You Are Here: Home » The Media » Breaking the Silence: Das Buch – Kleine Presseschau

Breaking the Silence: Das Buch – Kleine Presseschau

Zusammengestellt von Gabi Weber

 

Breaking the Silence: Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten [Gebundene Ausgabe]

Breaking the Silence (Autor),

Barbara Kunz (Übersetzer)

Preis: EUR 19,99

Erscheinungstermin: 14. September 2012

 

Kurzbeschreibung (Amazon, buch.de, Thalia, Weltbild etc.)


»Wenn du als Soldat einen Schritt in die besetzten Gebiete machst, dann ist das, als ob du deine Moral in den Reißwolf wirfst – nach einer Minute ist nichts mehr davon übrig.«
Jehuda Schaul – Ex-Soldat der israelischen Armee und Gründer von Breaking the Silence.
In diesem Buch berichten Veteranen der israelischen Armee von Schikanen und Übergriffen gegenüber der palästinensischen Bevölkerung, die sie gesehen oder selbst begangen haben.
Gesammelt wurden diese Zeugnisse von der israelischen NGO Breaking the Silence. Ein schockierendes Dokument über das Vorgehen der israelischen Armee, die Realität in den besetzten Gebieten – und Zündstoff für einen Konflikt, der die Weltöffentlichkeit noch lange
beschäftigen wird.
Sie patrouillieren nachts durch die Siedlungen im Gaza-Streifen und brechen in Häuser ein, verwüsten die Räume und bestehlen die Bewohner. Sie führen wahllos Menschen in Handschellen ab und missbrauchen Palästinenser als menschliche Schutzschilder. Sie tun all
das im Namen der Regierung – der israelischen Regierung.

Veteranen der israelischen Armee berichten von Grausamkeiten, die sie erlebt oder selbst begangen haben. Und sie berichten von Kriegssituationen, in denen man bereit ist, Grenzen zu überschreiten. Die Originalaussagen der Soldaten werden ergänzt um eine kritische Analyse der israelischen Politik und der Operationsmethoden. Ein schockierendes Dokument über die Taten der israelischen Armee und einen Konflikt, der die Weltöffentlichkeit noch lange beschäftigen wird.

 

Über den Autor

Breaking the Silence ist eine NGO, die 2004 von Veteranen der israelischen Armee gegründet wurde, um die Besatzungspolitik zwischen 2000 und 2010 zu dokumentieren. Im Laufe der Jahre wurden dafür über 800 Veteranen der Armee interviewt. Für das Buch hat Breaking the Silence 146 Augenzeugenberichte ausgewählt.


Medico International hat Videos von Zeugenaussagen mit deutschen Untertiteln online gestellt. Sie finden sie hier

 

KLEINE PRESSESCHAU

Badische Zeitung 20.9.2012

Das Erste – ttt

Deutschlandfunk 17.9.2012

Der Spiegel 13.9.2012

Frankfurter Rundschau 19.09.2012

Junge Welt 11.9.2012

Neues Deutschland 18.9.2012

Stern.de 22.9.2012

Zeit Online 19.9.2012


Homepage von Breaking the Silence

Legal | Contact | © 2012 othersite.org

Scroll to top